Peugeot Teleservice, Citroën Teleservice und DS Telemaintenance: Erfolgreicher Start in Deutschland | Medien PSA Deutschland

Peugeot Teleservice, Citroën Teleservice und DS Telemaintenance: Erfolgreicher Start in Deutschland

download-pdf
download-image
download-all
Di, 11/12/2018 - 08:45

„Connected Services“ spielen eine immer wichtigere Rolle in einer zunehmend vernetzten Gesellschaft. Um den Kundenerwartungen in Bezug auf Onlinedienste zu entsprechen, Sicherheitsbedürfnisse zu erfüllen und eine optimierte Fahrzeugnutzung zu ermöglichen, stellen Peugeot, Citroën und DS Automobiles seit einigen Monaten einen zusätzlichen kostenfreien Service zur Verfügung: Privatkunden, die das System „Peugeot Teleservice“, „Citroën Teleservice“ beziehungsweise „DS Telemaintenance“ nutzen, werden von der Kundenbetreuung über eine fällige Wartung oder eine vom Fahrzeug gesendete Warnmeldung informiert bei Bedarf wird zugleich ein Werkstatttermin beim gewünschten Servicepartner vereinbart.



Seit Mitte des Jahres bieten Peugeot, Citroën und DS Automobiles in Deutschland einen innovativen Service für Privatkunden an: Auf Wunsch des Neuwagenkäufers analysiert die Teleservice-Technologie die technischen Fahrzeugdaten, erkennt selbstständig die Fälligkeit einer Wartung oder die Notwendigkeit einer Servicemaßnahme und übermittelt automatisch alle relevanten Informationen an die Kundenbetreuung der jeweiligen Marke. Diese kontaktiert den Kunden, um über den technischen Zustand des Fahrzeugs zu informieren, erforderliche Maßnahmen vorzuschlagen und einen Servicetermin zu vereinbaren.

Der gewünschte Servicepartner erhält daraufhin im Vorfeld des Werkstattbesuches alle relevanten Informationen. So werden notwendige Servicearbeiten − darunter fällige Inspektionen, fehlerhaft arbeitende Fahrassistenzsysteme oder eine unzureichende Menge an Betriebsflüssigkeiten − frühzeitig erkannt und vorbereitet, der Service wird effizienter und schneller.

Einzige Voraussetzung, um den Dienst nutzen zu können: Das Fahrzeug muss mit einer Connect Box ausgestattet sein, die − je nach Modell − entweder in Serie oder optional verbaut ist. Die Freischaltung des Service kann beim Neuwagenkauf beantragt werden; innerhalb von 30 Tagen erfolgt die Aktivierung.

Europaweit haben sich bereits mehr als 300.000 Kunden für Peugeot Teleservice, Citroën Teleservice beziehungsweise DS Telemaintenance entschieden. In Deutschland zählt der Service aktuell weit über 7.000 Nutzer − Tendenz stark steigend.

Rasmus Reuter, Geschäftsführer Peugeot Citroën Deutschland GmbH: „Die Vorteile des Teleservice- beziehungsweise Telemaintenance-Angebots liegen auf der Hand: Der Alltag des Kunden wird durch eine gezielte Rundumbetreuung bei Warnmeldungen und Wartungsanzeigen erleichtert. Der Handel profitiert von einer wachsenden Produktivität und Werkstattauslastung und die Marken stärken sowohl Kundenbindung als auch -zufriedenheit.“

 

Pressekontakt
Sabine Weber
Telefon: +49 (0) 2203 2972 1418
sabine.weber@mpsa.com

Scroll