Groupe PSA stellt bei ihrem dritten jährlichen „Booster Day“ zwölf technologische Herausforderungen für das Werk der Zukunft vor

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 10/10/2018 - 16:45

60 Partner nahmen an der dritten Auflage des jährlichen #BoosterDayPSA im Werk Poissy (Region Paris) teil. Von Zulieferern und Integratoren über Start-ups und Labore bis hin zu Bildungs- und Forschungseinrichtungen und öffentlichen Organisationen – sie alle spielen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Werks der Zukunft.

Zwölf technologische Herausforderungen und 30 vorgestellte Lösungen. In Zusammenarbeit als Konsortium entwickelten die Partner konkrete Lösungen für die von der Groupe PSA benannten produktionstechnischen Herausforderungen, darunter in Produktionsabläufe integrierte, automatische Qualitätskontrollen, die Automatisierung komplexer Aufgaben, digitale Hilfswerkzeuge für das Management und Verbesserungen der Lieferkettenabläufe.

Ziel war es, die vorgeführten Entwürfe genau unter die Lupe zu nehmen, einzelne auszuwählen und vor Ort Versuche durchzuführen, um technologische Lösungen zu entwickeln, die den Anforderungen des Werks der Zukunft gewachsen sind. Eine solche Lösung, die vergangenes Jahr beim #BoosterDayPSA vorgestellt worden war und im Werk Sochaux erprobt wurde, wurde nun auch in weiteren Produktionsstätten der Groupe PSA eingeführt. Sie optimiert den Gabelstaplerverkehr, indem anhand von GPS-Daten die Routen analysiert und in Echtzeit die jeweiligen Standorte der Fahrzeuge ermittelt werden.



„Der ‚Booster Day‘ ist mittlerweile ein fixer Termin im Kalender unserer Teams und Partner“, so Yann Vincent, Executive Vice President Supply Chain & Manufacturing der Groupe PSA. „Er bietet uns die Gelegenheit, Lösungen für aktuelle Probleme zu finden und sie kurzfristig in unseren Werken zu testen. Bei diesem spannenden Ereignis werden manchmal bahnbrechende Ideen zutage gefördert, für die Produktionsteams ist der Tag also eine echte Inspiration!“

 

Liste der Partner: 3DS, ABB, Actemium, Akeo, ARaymond, Assystem, Atos, Bosch, Braincube, Cognex, CTAG, Daher, Desoutter, Diota, Edixia, FerRobotics, Globe, HMI, Hp, IBM, Inwibe, Keyence, Kuka, Leoni, Microsoft, m-Lean, Omia Robotics, Omron, Picomto, Prodeo, RealWear, Rockwell, Samsung, Scallog, SICA2M, Sick, Situm, soft2tec, Solomon, Teeptrak, TPSH, Uptale, Visio Nerf, Visionics.

 

Weitere Informationen:
Video über das „Werk der Zukunft“ (in französischer Sprache)
Video über das „Exzellente Werk“ (in französischer Sprache)

 

Pressekontakt
Alain Le Gouguec
Telefon: +33 6 42 59 27 84
alain.legouguec@mpsa.com

Scroll