Groupe PSA: Kampagne für „Jugendbeschäftigung 2018“ hat begonnen | Medien PSA Deutschland

Groupe PSA: Kampagne für „Jugendbeschäftigung 2018“ hat begonnen

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 07/05/2018 - 16:15

• 2.000 junge Menschen werden 2018 in Frankreich für duale Studienprogramme, Praktika und Verträge im Rahmen des Abkommens mit der Industrie zur Ausbildung in der Forschung (CIFRE) eingestellt. Dieses Programm steht im Einklang mit den Zusagen der Initiative „Nouvel Elan pour la Croissance“ (Neuer Elan für Wachstum).
• 2017 hat die Groupe PSA weltweit mehr als 5.000 junge Frauen und Männer ausgebildet.



Im Rahmen ihrer Verpflichtung zur sozialen Unternehmensverantwortung setzt die Groupe PSA derzeit ein proaktives Jugendbeschäftigungsprogramm um. Ziel ist es, die Arbeitsmarktfähigkeit junger Menschen zu verbessern und es den jungen Frauen und Männern zu erleichtern, nach einem Praktikum oder einer Ausbildung ins Berufsleben einzutreten.

Für das Jahr 2018 hat sich die Groupe PSA verpflichtet, im Rahmen des Abkommens mit der Industrie zur Ausbildung in der Forschung (CIFRE) 2.000 junge Nachwuchskräfte für duale Studienprogramme, Praktika und Verträge einzustellen. Diese Initiative steht im Einklang mit dem Plan Nouvel Elan pour la Croissance“, der von fünf der sechs französischen Gewerkschaften (CFDT, CFE/CGC, CFTC, FO und GSEA) unterzeichnet wurde.

Die Kampagne zur Anwerbung junger Nachwuchskräfte für duale Ausbildungs- und Studienprogramme hat bereits begonnen. Diese bietet Möglichkeiten von der Facharbeiterausbildung bis zum Master-Studium. Entsprechende Stellen stehen an allen französischen Standorten und in allen Geschäftsbereichen zur Verfügung − von der Produktion über Forschung & Entwicklung bis hin zum Vertrieb und allen kaufmännischen Abteilungen (Einkauf, Kommunikation, Personal usw.). Alle Ausbildungsplatz- und Studienangebote sind auf der Karriere-Website des Unternehmens zu finden.

Das Jugendbeschäftigungsprogramm der Groupe PSA bietet jungen Frauen und Männern die Möglichkeit, als Teil der unternehmensinternen Teams mit individueller persönlicher Unterstützung durch einen Tutor praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Teilnehmer haben durch diese Praxis die Gelegenheit, ihre theoretische Ausbildung abzurunden und ihre Arbeitsmarktfähigkeit zu verbessern, indem sie solide Fachkenntnisse erwerben. Die Groupe PSA hat sich zudem verpflichtet, junge Nachwuchskräfte bei der Einstellung bevorzugt zu behandeln und dafür mehr als die Hälfte der Einstiegspositionen mit Festanstellung für Teilnehmer an dem Programm zur Jugendbeschäftigung reserviert.

Xavier Chéreau, Executive Vice President Human Resources, Digital and Real Estate der Groupe PSA: „Alle an dem Programm teilnehmenden Regionen des Konzerns setzen sich mit ganzer Kraft für die Jugendbeschäftigung ein. So haben wir 2017 insgesamt 5.000 junge Menschen ausgebildet. Wir werden weiterhin eng mit gemeinnützigen Organisationen in diesem Bereich sowie mit Schulen und Universitäten zusammenarbeiten, damit wir die jungen Menschen für die Arbeitsplätze von morgen ausbilden und vorbereiten können. Es ist ein Win-Win-System – die jungen Frauen und Männer erhalten eine qualitativ hochwertige Ausbildung, und die Ausbilderteams profitieren von bereichernden Erfahrungen. Darüber hinaus versetzt es uns in die Lage, die Zukunft gemeinsam zu gestalten.“

 

Pressekontakt
Clarisse Grignard
Telefon: +33 6 65 39 28 49
clarisse.grignard@mpsa.com

Scroll