PSA Peugeot Citroën und Ford prüfen mögliche Synergien zwischen den Technologien SmartDeviceLink und Car Easy Apps

download-pdf
download-image
download-all
Do, 07/01/2016 - 09:45

Nach 15 Jahren erfolgreicher Partnerschaft in der Antriebstechnologie erwägen PSA Peugeot Citroën und Ford, ihre Kooperation auf dem Gebiet des vernetzten Fahrens zu erweitern.



Beide Partner haben entschieden, die nächste Generation von Infotainment-Systemen und den Zugang zu Drittanwendungen gemeinsam zu entwickeln. Für die Fahrer sollen hierdurch noch sicherere und komfortablere Anwendungsmöglichkeiten geschaffen werden. In diesem Rahmen werden PSA Peugeot Citroën und Ford Motor Company in Partnerschaft mit Livio, der Tochtergesellschaft von Ford, mögliche Synergien zwischen den Technologien SmartDeviceLink (SDL) und Car Easy Apps (CEA) prüfen.

Die „Open Source“ Plattform SmartDeviceLink soll die Integration der Smartphone-Anwendungen für Freizeit, Staumeldungen, Parken und weitere Bereiche mit den Infotainment-Systemen des Fahrzeugs vereinfachen. Die Anwendungen sind durch Sprachsteuerung, Anzeigen und Bordcomputer leicht zugänglich. SDL bietet nicht nur eine einfache Bedienung. Für neue Anwendungen greifen die Entwickler auf die Fahrzeugdaten zurück. Dadurch entsteht über eine einzige Anwendung ein reichhaltiges und ganzheitliches Angebot, das sich von den Lösungen der Wettbewerber abhebt. Die Automobilhersteller machen sich die Technologie SDL zunutze. Bei der Integration von Anwendungen greifen sie auf ihre eigene Schnittstelle Mensch-Maschine und die Kundenerfahrungen zurück.

Die Software-Plattform für sicheren Datenaustausch Car Easy Apps soll eine Anwendungsumgebung schaffen, die mit dem Fahrzeug verbunden ist. Der Datenaustausch zwischen dem Fahrzeug, intelligenten Ausstattungsfeatures und der Cloud steigert das Fahrerlebnis, weil dem Kunden auf diese Art neue Anwendungsmöglichkeiten und Dienstleistungen angeboten werden können. Die Plattform ermöglicht es zudem, in der Anwendungsumgebung des vernetzten Produktes neue Dienstleistungen zu entwickeln. Die Anwendungen im Fahrzeug werden überprüft und gesichert, um die Privatsphäre zu schützen und einen reibungslosen Betrieb des Fahrzeugs sicherzustellen.

Scroll