„BEST of mobility 2019”: Free2Move Lease unter den Nominierten | Medien PSA Deutschland

„BEST of mobility 2019”: Free2Move Lease unter den Nominierten

download-pdf
download-image
download-all
Di, 30/04/2019 - 13:45

Free2Move Lease1  ist mit Free2Move Connect Fleet für die Leser- und Expertenwahl „BEST of mobility“ in der Kategorie „Fleet Management“ nominiert. Die webbasierte Flottenmanagement-Plattform, die in Deutschland seit August vergangenen Jahres erhältlich ist, zählt damit laut dem Fachmagazin „VISION mobility“ zu den wichtigsten Neuerscheinungen im Bereich „Konnektivität“.



Mit der Wahl „BEST of mobility“ veranstaltet das Fachmagazin „VISION mobility“, das im Münchner Huss-Verlag erscheint, gemeinsam mit dem Partner Deloitte sowie in Kooperation mit dem Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) die neue Leser- und Expertenwahl „BEST of mobility“. Die Wahl gibt Aufschluss darüber, welche Marken in der Wahrnehmung der Fuhrparkleiter und Mobilitätsexperten aus Industrie, Handel und Dienstleistungen am höchsten stehen. Nominiert sind Produkte und Services aus den Bereichen Mobilität, Konnektivität und Infrastruktur.

Free2Move Lease ist mit Free2Move Connect Fleet einer von fünf Nominierten in der Kategorie „Fleet Management“. Als telematikbasiertes Flottenmanagementsystem konzipiert, vereinfacht Free2Move Connect Fleet die Verwaltung vernetzter Fahrzeuge. So kann über eine webbasierte Plattform in Echtzeit auf wichtige Fahrzeugdaten zugegriffen werden, darunter Kilometerstand, Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen oder Geolokalisierung. Der Zugang ist vom PC, Tablet oder Smartphone möglich. Wichtige Warnmeldungen - wie beispielsweise die Überschreitung der Kilometer-Laufleistung oder fällige Wartungen - werden direkt an die E-Mail-Adresse des Fuhrparkleiters gesendet. Da die von Free2Move Connect Fleet erfassten Daten von vielen Finanzämtern als Fahrtenbuch anerkannt werden, ist die Plattform auch für Gewerbetreibende mit nur einem Fahrzeug interessant.

Dabei berücksichtigt Free2Move Connect Fleet die gesetzlichen Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit. Personenbezogene Daten wie Fahrstilanalyse oder Lokalisierung sind für den Kunden optional wählbar und auch deaktivierbar im Falle der Privatnutzung. Das Flottenmanagementsystem bietet jedem Firmenkunden die Möglichkeit, bei Nutzung der Module eigene Einstellungen vorzunehmen und den Umfang der erhobenen Daten über die Telematik-Box zu steuern. Sowohl die Telematik-Box als auch die webbasierte Plattform sind durch technische und organisatorische Maßnahmen insbesondere gegen unbefugten Zugriff gesichert.

Burkhard Müller, Leiter Marketing und Kommunikation Free2Move Lease: „Wir freuen uns sehr über die Nominierung von Free2Move Connect Fleet in der Kategorie ‚Fleet Management‘. Dies zeigt, dass unsere neue webbasierte Flottenmanagement-Plattform sehr gut ankommt und in der öffentlichen Wahrnehmung an Präsenz gewonnen hat. Die Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand: Mit Free2Move Connect Fleet können Fuhrparkmanager dank direkter Vernetzung der Fahrzeuge die Verwaltung ihres Fuhrparks vereinfachen und gleichzeitig die Fuhrparkkosten signifikant reduzieren. Zudem sind die technischen Voraussetzungen für Free2Move Connect Fleet in den meisten Fahrzeugen der Groupe PSA bereits ab Werk vorhanden, sodass die aufwendige Montage eines Zusatzgeräts im Fahrzeug entfällt.“

Noch bis zum 31. Juli 2019 haben die Leser der „VISION mobility“ die Möglichkeit, unter www.vision-mobility.de/bom für ihren Favoriten abzustimmen. Die Gewinner werden am 11. September 2019 im Rahmen der „New Mobility World“ auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt prämiert.

 

 1Business Unit der Groupe PSA

 

Pressekontakt
Sabine Weber
Telefon: 02203/ 2972 1418
sabine.weber@mpsa.com

Scroll