Transparenz und Vertrauen: Groupe PSA veröffentlicht jährlichen CSR-Bericht

download-pdf
download-image
download-all
Do, 27/04/2017 - 16:30
(411 Views)

• Die Groupe PSA veröffentlicht ihren CSR-Bericht 2016.
• Die Gruppe wird erneut für die Ausführlichkeit der Informationen und ihre Genauigkeit ausgezeichnet.
• Die leistungsfähige CSR-Politik der Groupe PSA sorgt für ein hohes Maß an Vertrauen.



In dem Bericht zur „Corporate Social Responsibility“ (CSR) wird erläutert, wie die Groupe PSA ihre Werte und Kompetenzen für ein verantwortungsvolles Wirtschaftsmodell mit einer gemeinsamen, nachhaltigen Wertschöpfung einsetzt. In diesem Dokument werden die Positionen, Ergebnisse und Bemühungen des Konzerns im ökologischen, sozialen und gesellschaftlichen Bereich zusammengefasst. An seiner Erstellung war ein Expertennetzwerk aus den verschiedenen Teilen des Unternehmens beteiligt, sodass der Bericht ein Referenzdokument darstellt.

In den vergangenen drei Jahren erreichte die Groupe PSA den 1. Platz im CFIE-Ranking („Centre Français d’Information sur les Entreprises“, Französisches Zentrum für Unternehmensinformationen), das die Qualität der Antworten der Unternehmen gegenüber den Anforderungen ihrer Stakeholder bewertet. Mit diesem 1. Platz wird die Transparenz der CSR-Informationen des Konzerns anhand von zwei Kriterien ausgezeichnet: Ausführlichkeit der Informationen und ihre Genauigkeit.

Darüber hinaus erhielt die Groupe PSA zwei Jahre hintereinander die Einstufung „Advanced“ durch den „United Nations Global Compact“ – eine Auszeichnung für Unternehmen, die sich um ein besonders transparentes Reporting bemühen und bei Unternehmensführung und Nachhaltigkeits-Management beispielhaft sind.

Karine Hillaireau, Leiterin Nachhaltige Entwicklung der Groupe PSA: „Die Zuverlässigkeit der Informationen, die von der Groupe PSA in ihrem CSR-Bericht veröffentlicht werden, ist eine wesentliche Voraussetzung für eine vertrauensvolle Beziehung mit ihren Stakeholdern. Wir haben die Aufgabe, allen unseren Stakeholdern repräsentative, zutreffende Daten zu liefern, damit sie über möglichst umfangreiche Informationen für ihre Kauf-, Zusammenarbeits- und Investitionsentscheidungen verfügen.“

 

Pressekontakt
Stephan Lützenkirchen
Direktor Kommunikation und externe Beziehungen
Telefon: 02203/ 2972-1410
stephan.luetzenkirchen@mpsa.com

Scroll