Bereits 100.000 „emov“-Nutzer, dem Carsharing-Service von Free2Move in Madrid

download-pdf
download-image
download-all
Di, 04/04/2017 - 13:15
(67 Views)

• Drei Monate nach seinem Launch im Dezember 2016 erfreut sich der Carsharing-Service „emov“ von Free2Move mit seinem Angebot an rein elektrischen Fahrzeugen in und um Madrid großer Beliebtheit.
• Damit unterstreicht die Groupe PSA ihre Ambitionen als Anbieter von Mobilitätslösungen.



Seit dem Start von „emov“ registrieren sich täglich annähernd 1.000 neue Kunden, um ein Fahrzeug des Carsharing-Dienstes zu nutzen.

„emov“ bietet Zugang zu einer Flotte von 500 Citroën C-Zero nach dem Free-Floating-Prinzip, bei dem die Nutzer das Fahrzeug zur Rückgabe überall in und um Madrid abstellen können.

Dieser Service bietet zahlreiche Vorteile: Dank der viersitzigen Fahrzeuge ist das Angebot auch für Familien und kleine Gruppen interessant. Zudem können Elektrofahrzeuge unentgeltlich auf ansonsten kostenpflichtigen Parkplätzen abgestellt werden. Ein weiterer Vorteil ist der große Abdeckungsbereich des Dienstes, der neben dem Stadtgebiet auch einen Teil der Peripherie von Madrid umfasst.

Das Unternehmen „emov“ mit Sitz in Madrid ist das Ergebnis eines Joint-Venture zwischen Eysa und Free2Move, der Marke für Mobilitätsdienstleistungen der Groupe PSA.

Brigitte Courtehoux, Leiterin der Business Unit „Vernetzte Dienste und neue Mobilitätslösungen“ der Groupe PSA: „Der Erfolg von ‚emov‘ in Madrid zeigt unsere Fähigkeit, auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Dies ist ein echter Erfolg für die Marke Free2Move. Die Groupe PSA positioniert sich eindeutig als Anbieter von Mobilitätslösungen.“

 

Pressekontakt
Stephan Lützenkirchen
Direktor Kommunikation und externe Beziehungen
Telefon: 02203/ 2972-1410
stephan.luetzenkirchen@mpsa.com

Scroll