Euro Repar Car Service präsentiert sich auf der automechanika in Frankfurt

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 07/09/2016 - 11:45
(1221 Ansichten)

• Euro Repar Car Service stellt sich auf der automechanika in Halle 9, Stand E84, dem Fachpublikum vor

• Pressekonferenz am 13. September 2016 um 15.00 Uhr

• Ehrung des 200. Partners von Euro Repar Car Service in Deutschland



Erstmals präsentiert sich Euro Repar Car Service vom 13. bis 17. September 2016 auf der automechanika in Frankfurt. In Halle 9, Stand E84, stellt sich die neue Marke der Groupe PSA auf 140 Quadratmetern dem Fachpublikum sowie der nationalen und internationalen Presse vor. Im Rahmen der internationalen Pressekonferenz am Dienstag, 13. September 2016 von 15.00 bis 15.30 Uhr, werden Christophe Musy, Direktor Service und Teile, und Nuno Zigue, Manager Aftermarket Unit der Groupe PSA, sowie Bas Viveen, Direktor Teile und Kundendienst der Groupe PSA in Deutschland, die strategische Ausrichtung sowie die nationalen und internationalen Ambitionen auf dem markenunabhängigen Aftersales-Markt erläutern. Im Zuge der Pressekonferenz wird Euro Repar Car Service auch den 200. Partnerbetrieb in Deutschland begrüßen und auszeichnen. Das ambitionierte Ziel für 2016 ist damit noch nicht erfüllt – bis Ende des Jahres soll das Netz von Euro Repar Car Service 300 Standorte umfassen.

Bas Viveen, Direktor Teile und Kundendienst der Groupe PSA in Deutschland: „Es gibt für die neue Marke der Groupe PSA keine bessere Bühne als die international renommierte Fachmesse automechanika in Frankfurt. Hier treffen wir auf interessiertes Fachpublikum, potentielle neue Lizenznehmer, die Vertreter der Fachmedien, unsere Wettbewerber und auf mögliche neue Kunden gleichermaßen. Wir haben in Frankfurt wirklich spannende Informationen zu vermitteln und deshalb freue ich mich, mit dem gesamten Euro Repar Car Service-Team vor Ort zu sein.“

An allen Messetagen können sich Interessierte über die Leistungen und Anforderungen von Euro Repar Car Service für neue Standorte und Partnerbetriebe informieren. Auch die Teilelinie „Eurorepar“, die für eine zeitwertgerechte Wartung und Reparatur steht, stellt sich vor.

Als Zuschauermagnet auf dem Messestand wird sich das Rallyefahrzeug DS 3 R3-MAX erweisen, mit dem der Rallyepilot Philipp Knof und Co-Pilotin Anne Katharina Stein um den Sieg in der 2WD-Wertung innerhalb der Deutschen Rallyemeisterschaft 2016 kämpfen. Philipp Knof selbst wird am Freitag, 16. September 2016, auf dem Messestand für Gespräche und Autogrammwünsche zur Verfügung stehen.

Lesen Sie die vollständige Meldung und klicken Sie auf „Download“.

Scroll